Das Wurftagebuch unserer L'Ottis

 ::: L - Wurf : Ottlinger's Inge & Ottlinger's Granit ::::

 

geb. am : 26.07.2016   Wurfstärke : 4/3

 

Der größte Schritt ist der aus der Tür !

 

Nun sind wir schon in der letzten Woche unserer Obhut der L'Ottis angekommen . Mit einem lachenden , aber auch einem weinenden Auge sehen wir dem Abschied entgegen .

Am Dienstag wurden die ersten Schritte dazu gemacht . Der Tierarzt hatte sich angekündigt und wurde sehr freudig begrüßt , nichts wissend was bevor stand . Unsere Sieben wurden geimpft und gechipt . Mit letzterem wurden nun auch die Namen unserer L'Ottis festgesetzt .

 

Am n#chsten Tag wurde dann unser Wurf von unserer Zuchtwartin Anne abgenommen . Auch diese wurde freudig und neugierig empfangen . Alle unsere L'Ottis haben sich gut gezeigt und entsprechen zur vollen Zufriedenheit dem Standart eines Malinois . Alle haben ein Scherengebiss und alle Jungs haben ihre Hoden da wo sie hingehören wink .

 

Und nun möchte ich sie euch vorstellen . Unser Jungs werden ab nun die Namen Lenoxx , Lex , L'Eve und Linji gerufen ,die Mädels Lima , Luzi und Lola . 

Nun werden wir noch die letzten gemeinsamen Tage genießen , bevor sie alle , bis auf Lola , in ihr neues Zuhause ziehen werden .

 

Eines Tages finden wir das , was wir immer gesucht haben !

 

Eine aufregende und spannende Woche liegt hinter uns und unseren Welpen .

Der Welpen - Abenteuerpark wird ausgibig genutzt . Da gibt es ein Heidengaudi , wenn sich die Rasselband über die Wackelbrücke jagt . Drüber und auch drunter geht es da . Die Geschicklichkeit wird immer besser , sodass die Wippe vor - aber rückwärts begangen wird und sie so immer hin und her wippt . Das Lieblingsspielzeug ist und bleibt unser Tunnel mit seinen vier Ausgängen . 

Auch gibt es genügend Möglichkeiten des Zergeln und Apportieren . Aber das aller Liebste  der L'Ottis ist , wenn Jens mit ihnen spielt und kuschelt . ♥

Nun waren die ersten zukünftigen Welpenbeschützer unserer L'Otti's zu Besuch und haben uns und unsere Zucht kennengelernt . Zudem haben sie die Wahl ihres Schützlinges getroffen , sodass nun auch fast alle Namen feststehen .

Wir haben uns über euren Besuch sehr gefreut  .

Es waren schöne und aufregende Stunden für die Racker . Jeder Besuch wurde neugierig begutachtet und natürlich für Spiel und Kuscheleinheiten be-/ genutzt sealed

 

Mit großen Schritten in die Welt !

 

Morgen werden die L'Ottis schon 5 Wochen . Sie sind nun den ganzen Tag draußen .

Draußen auf unserem , nun auch für sie , aufgebauten Welpen - Abenteuer - Park . Da gibt es vieles zu entdecken für unsere Sieben  , zum Ausprobieren , zum Mutigsein  , zum Zerren und Klettern .

Natürlich gibt es auch genug Rückzugsmöglichkeit und Schutz für Mama Inge und ihre Racker . Inge ist immer noch eifrig um ihre Babies bemüht , auch wenn sie nun öfter auch ihre eigenen Wege geht .

Letzte Woche gab es die zweite Wurmkur und auch Wiegen war wieder angesagt . Unsere kleinste Hündin , Minimi , hat mächtig aufgeholt . Sie wiegt nun fast soviel wie der kleinste Rüde . Der Abstand zu den anderen Geschwistern ist nicht mehr so groß , hat ja auch immer großen Appetit .

Dieses Wochenende kam meine Tochter mit Freund zu  Besuch . Zusammen mit den L'Ottis haben sie bis zum späten Nachmittag miteinander gespielt , gekuschelt und gestreichelt .

Da es dieses Wochenende sehr heiß war , haben wir uns entschlossen den L'Ottis eine kleine Erfrischung zu gönnen . Eine Sandmuschel wurde mit nicht zu kaltem Wasser gefüllt . Nun wurde jeder einzeln ganz sacht mit den Pfötchen zuerst ins Wasser gehalten und langsam auf den Boden gestellt . Da nur wenig Wasser in der Muschel war , ging dieses gerade bis unter den Bauch . Es war wieder einmal lustig aber auch erstaunlich , wie sich jeder von ihnen mit dieser neuen Situation vertraut machte . Einige begannen sofort zu Strampeln , bei der Berührung mit dem Wasser . Andere haben ruhig gewartet , bis sie auf dem Boden standen und sind dann selbständig durch das Wasser gewatet und aus der Muschel geklettert . Oder sie blieben einfach stehen und haben die leichte Erfrischung genossen .

Ja es war eine willkommene Erfrischung , denn hinterher waren sie frisch und munter . Sie rannten über die Wiese , balgten miteinander und ließen sich zu kleinen Spielchen motivieren . Und das alles trotz der zu Zeit betragenen 34 Grad .

 

Wir haben jetzt wieder eine kleine Hündin zur Vermittlung frei . Sie ist eine offene und auch freche Hündin . Wer Interesse an dieser hat , kann uns gern besuchen  oder aber auch anrufen .

Die Welt ist ein Bilderbuch !

 

Die Zeit rennt und unsere L'Ottis mit ihr . Von Woche zu Woche , ja sogar von Tag zu Tag entdecken wir immer wieder weiter Fortschritte der Entwicklung bei ihnen . So langsam kann man auch kleine Charaktäre bei jedem Einzelnen feststellen . Zum Beispiel Minimac ( braunes Halsband ) , er entdeckt meistens zuerst das Neue und Unbekannte . Oder Lola ( orange ) , alles schläft nur eine rennt und spielt noch tongue-out und Minimi , die kleinste Hündin ist frech und verfressen  . Eigentlich erstaunlich weshalb sie die Leichteste von allen ist . Teufelchen ( lila ) ist immer in unserer Nähe , will mit uns toben , spielen oder kuscheln . Paule ( grünrot ) ist schon ein richtig prächtiger kleiner Rüde . Er stolziert selbstbewußt durch die Welt . Rosa und Hellblau scheinen unscheinbar , aber dem ist nicht so . Beide haben einen starken Willen und wissen ihn auch durchzusetzen und an Mamas Milchbar haben sie eigentlich immer zuerst ihre Zitze und lassen sich davon auch nicht vertreiben .

 

Diese Woche werden wir nun unserem Welpen-Abenteuerpark aufbauen . Es wird also spannend für unse L'Ottis .

 

Nachdem wir gestern die Rasselbande gewogen haben , war heute die erste Entwurmung fällig .

Und was sollen wir sagen , kein Geschrei  , kein Spucken . Wie Mini-Helden haben sie es genommen .

 

Nachdem ich gestern abend noch die Portraisbilder der L'Ottis fertig gemacht und hier veröffentlicht habe , haben wir nun auch zu jedem Bild dazugeschrieben , wer darauf zu sehen ist . Damit es auch für alle sichtbar wird , welcher L'Otti jetzt und in Zukunft zu sehen ist und sein wird , haben nun alle unterschiedlich farbige Halsbänder bekommen .

Die Mädels orange , lachsfarben und rosa . Die Jungs hellblau , braun , lila und rotgrün .

 

Wir entdecken die Welt !

 

Die L'Ottis sind nun schon 19 Tage alt . Sie haben sich so fantastisch entwickelt . Jetzt geht es furchtlos auf Entdeckertour . Ob drinnen oder draußen , auf Decke oder Wiese , es wird immer interessanter für die Sieben .

Noch bekommen sie bei Mama Inge Vollverpflegung , dies scheint auch noch zu reichen . Heute war Wiegetag und großes Erstaunen bei uns . Durchschnittlich wiegen sie 1500g , nur zwei Mädels wollten wohl aus der Reihe tanzen . Unsere kleine Püppi bringt es , trotz ausreichendem Appetit und Durchsetzungsvermögen auf nur 1350g . Im Gegensatz zu ihrer Schwester , klein Lola stellt ganze 1750g dagegen .

Die kommende Woche ist die erste Wurmkur für die L'Ottis geplant und so langsam werden wir sicher auch mit dem Zufüttern beginnen . Also wird die nächste Woche wieder aufregend für uns und unsere Prinzen und Prinzessinnen .

 

Es wird aktiver in der L'Otti - Box !

 

Nun sind die kleinen Prinzessinnen und Rabauken fast 2 Wochen alt . Die ersten beiden Rüden haben ihre Augen geöffnet . Durch klitzekleine Schlitzen können sie nun  das erste Mal die Welt der Wurfbox sehen . Nun beginnen sie auch vorsichtig ihre ersten Gehversuche . Einfach köstlich ihnen dabei zuzusehen . Noch so tapsig und unbeholfen , sich kaum mehr als 3 Schritte auf den Beinen halten könnend .

Inge ist immer noch sehr bemüht um ihre Sieben , aber sie gönnt sich jetzt ab und zu eine extra Spazierrunde mit Papa Granit oder sie genießt ihr gemeinsames Frühstück mit Jens . Aber sobald sie wieder den heimischen Hof betritt , rennt sie schnurstracks zum Welpenhaus und schaut , ob nach alles okay ist in der Box .

7 kleine L'Ottis

 

Die 1.Woche unserer L'Ottis ist vorbei . Alle 7 haben sich prächtig entwickelt . Man konnte ihnen sprichwörtlich beim Wachsen zusehen .

Sie sind einfach zauberhaft und zuckersüß . Sie haben einen gesunden Appetit , so das sie alle ihr Gewicht verdoppelt haben . Unser kleiner Mini-L'Otti hatte wohl den größten Hunger und hat aus 320g stattliche 700g gemacht .

Mama Inge ist einfach die beste Mama für die Zwerge , ständig bemüht. das es allen rundum an nichts fehlt .